Von PwC Legal begleiteter Sanierungsprozess der Landhaus Walter oHG verläuft erfolgreich

04. Februar 2022

Erfolge bei der Sanierung der Landhaus Walter oHG / PwC Legal führt gemeinsam mit Gesellschaft aussichtsreiche Investorengespräche / Betriebsfortführung mittels „Stopp-Anordnung“ bis auf Weiteres gesichert

Hamburg, 4. Februar 2022

Die Sanierung der Landhaus Walter oHG, die das stadtbekannte „Landhaus Walter“ im Hamburger Stadtpark betreibt, verläuft erfolgreich. Am 13. Dezember 2021 hatte das Gericht ein vorläufiges Schutzschirmverfahren gemäß §§ 270 270b InsO a.F. angeordnet. Seitdem wurden aussichtsreiche Gespräche mit verschiedenen Investoren geführt. Zudem darf die Landhaus Walter oHG das traditionelle Landhaus Walter bis auf Weiteres weiter nutzen.

Nach der umfangreichen Presseberichterstattung über die Zukunft des Landhaus Walter haben sich zahlreiche Investoren gemeldet, mit denen das Team der PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) um den Hamburger Sanierungs- und Restrukturierungsexperten Christian Abel vielversprechende Gespräche zu unterschiedlichen Betreiberkonzepten geführt hat. „Mehrere bekannte Hamburger Gastronomen haben bereits indikative Angebote für die Übernahme des Landhaus Walter abgegeben“, so Christian Abel.

Zudem wurde der Vermieterin gerichtlich untersagt, die Herausgabe der Geschäftsräume im vorläufigen Schutzschirmverfahren zu verlangen. Mit einem Vollstreckungsschutzantrag gemäß § 21 Abs. 2 Nr. 5 InsO (sogenannte „Stopp-Anordnung“) hat sich die Landhaus Walter oHG damit vor dem Amtsgericht Hamburg gegen ihre Vermieterin erfolgreich durchgesetzt. Damit ist die Fortführung des Betriebs bis auf Weiteres gesichert.

Uwe Mamminga, Gründer und Gesellschafter der Landhaus Walther oHG, erklärt dazu: „Die Vermieterin wollte an einen Geschäftspartner von ihr neu vermieten und die höheren Gebote unserer Investoren außen vor lassen. Wir sitzen aber in der Pandemie alle im selben Boot und lassen so etwas nicht zu.“

Die Landhaus Walter oHG soll durch die Sanierung rechtlich und wirtschaftlich so nachhaltig aufgestellt sein, dass das Landhaus Walter weiterhin Generationen von Hamburgern als Gastronomie und etablierte Kulturinstitution im Stadtpark offensteht. Uwe Mamminga: „Wir haben geöffnet und freuen uns, die Besucher des Hamburger Stadtparks und alle anderen Gäste bei uns zu begrüßen.“

Berater:innen Landhaus Walter oHG:

PwC Legal (Hamburg):
Christian Abel (Federführung), René Schulz, Borislaus Baron, Britta Pancek (alle Hamburg, alle Insolvenz & Restrukturierung)

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Nils Philipp
PwC Communications
Tel.: +49 211 981-2128
E-Mail

Über PwC Legal:

In unserer globalen, sich rasch verändernden Wirtschaftswelt sind Kooperation, Umstrukturierung, Transaktion, Finanzierung und gesellschaftliche Verantwortung Themen, die unsere Mandanten zunehmend beschäftigen. Für verschiedenste komplexe Aufgabenbereiche benötigen sie rechtliche Handlungssicherheit. Deshalb beraten wir sie ganzheitlich und in enger Zusammenarbeit mit den Steuer-, Human- Resources- und Finanzexpert:innen von PwC und unserem internationalen Legal-Netzwerk in über 100 Ländern. Ob weltweit agierendes Unternehmen, öffentliche Körperschaft oder vermögende Privatperson, jedem Mandanten steht bei uns ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite, der ihn in allen wirtschaftsrechtlichen Belangen verantwortungsvoll unterstützt. So helfen wir unseren Mandanten, ihren wirtschaftlichen Erfolg langfristig zu sichern.

PwC Legal. Mehr als 220 Rechtsanwält:innen an 18 Standorten. Integrierte Rechtsberatung für die Praxis.

Teile diesen Beitrag auf