Steffen Sühnel kehrt zu PwC zurück und verstärkt die Praxisgruppe Beihilfenrecht

18. Oktober 2019

Berlin, 18. Oktober 2019

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) verstärkt sich im Beihilfenrecht mit einem Wiedereintritt: Zum Oktober 2019 schloss sich der Ökonom Steffen Sühnel der Praxisgruppe Beihilfenrecht um Jan Philipp Otter am Standort Berlin an. Zuvor war er bei der EY GmbH in Berlin tätig. Zu seinen Aufgaben wird neben der Klärung allgemeiner beihilferechtlicher Fragestellungen insbesondere die ökonomische Analyse von Beihilfefällen sowie die Anmeldung von Beihilfen bei der EU-Kommission gehören.

Steffen Sühnel beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Förder- und Beihilfefragen und der Anmeldung von Beihilfen. Er begann seine berufliche Laufbahn als Beihilfenreferent der EU-Kommission in Brüssel, ehe er seine Karriere bei PwC und EY fortsetzte. Zu Sühnels Mandanten gehören u.a. Automobilhersteller und -zulieferer, Unternehmen aus den Sektoren Chemische Industrie und Luftfahrt, Banken sowie Mandanten aus dem Public Sector. Neben seiner Referententätigkeit ist er Autor zahlreicher Fachartikel sowie Mitautor im aktuellen Nomos-Kommentar zum EU-Beihilfenrecht.

Jan Philipp Otter, Leiter der Praxisgruppe Beihilfenrecht: „Gerade im EU-Beihilfenrecht erwarten unsere Mandanten rechtliche und ökonomische Beratung – ‚Recht und Rechnen‘ – aus einer Hand. Mit seiner ausgewiesenen ökonomischen Expertise, seiner großen Anerkennung im Markt und seiner EU-Kommissionserfahrung wird Steffen Sühnel unser Team maßgeblich verstärken.“

Das Team Beihilfenrecht gehört zur Praxisgruppe Öffentliches Wirtschaftsrecht von PwC Legal. Diese vereint alle Rechtsgebiete, die regulierte Märkte und Dienstleistungen betreffen, die von der öffentlichen Hand nachgefragt und/oder erbracht werden. Dazu zählen neben dem Beihilfenrecht das Energie- und Kartellrecht, der Öffentlicher Personennahverkehr, das Vergaberecht sowie die Wasser-, Abfall- und Abwasserwirtschaft. Die PwC Legal-Praxisgruppe Öffentliches Wirtschaftsrecht stellt eine der stärksten Praxen auf diesem Gebiet in Deutschland dar. Zudem kooperiert die Praxisgruppe innerhalb des PwC-Netzwerkes eng mit den Wirtschaftsprüfern und Beratern der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und profitiert von deren kaufmännischer und ökonomischer Expertise.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Martin Krause
PwC Communications
Tel.: (0211) 981 – 16 57
E-Mail schreiben

 

Über PwC Legal:

In unserer globalen, sich rasch verändernden Wirtschaftswelt sind Kooperation, Umstrukturierung, Transaktion, Finanzierung und gesellschaftliche Verantwortung Themen, die unsere Mandanten zunehmend beschäftigen. Für verschiedenste komplexe Aufgabenbereiche benötigen sie rechtliche Handlungssicherheit. Deshalb beraten wir sie ganzheitlich und in enger Zusammenarbeit mit den Steuer-, Human- Resources- und Finanzexperten von PwC und unserem internationalen Legal- Netzwerk in über 100 Ländern. Ob weltweit agierendes Unternehmen, öffentliche Körperschaft oder vermögende Privatperson, jedem Mandanten steht bei uns ein persönlicher Ansprechpartner zur Seite, der ihn in allen wirtschaftsrechtlichen Belangen verantwortungsvoll unterstützt. So helfen wir unseren Mandanten, ihren wirtschaftlichen Erfolg langfristig zu sichern.

PwC Legal. Mehr als 250 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte an 18 Standorten. Integrierte Rechtsberatung für die Praxis.

 

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 276.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.