PwC Legal berät schwedische BTI Studios beim Erwerb der Berliner Synchron GmbH

Düsseldorf, 28. November 2018

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat das schwedische Medienunternehmen BTI Studios AB sowie deren Mehrheitsgesellschafter, den schwedischen Private Equity Investor Altor Equity Partners, beim Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der Berliner Synchron GmbH von der S&L Medien Gruppe GmbH umfassend rechtlich beraten.

Die Rechtsanwälte der PwC Legal haben die Legal Due Diligence durchgeführt und zum Unternehmenskaufvertrag beraten. Die Steuer- und M&A-Experten der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC WPG) zeichneten sich für die Due Diligence der finanziellen und steuerlichen Aspekte verantwortlich.

BTI Studios AB ist ein schwedisches Unternehmen, das sich auf die Lokalisierung von Medieninhalten in über 80 Sprachkombinationen spezialisiert hat. Die 1995 gegründete Gesellschaft gehört zu den führenden Anbietern von Synchronisierung und Untertitelung für Sender, Filmstudios, Video on Demand-Plattformen und Verleiher. BTI Studios betreibt 24 lokale Niederlassungen in über 20 Ländern weltweit. BTI Studios zählt VoD-Plattformen wie Netflix, Amazon und Viaply sowie Filmstudios wie Universal, Warner und Disney zu seinen Kunden.

Die 1949 gegründete Berliner Synchron GmbH ist eines der deutschlandweit führenden Unternehmen für die Synchronisierung von Filmen und Serien. Mit über 60 Mitarbeitern und Zugang mehr als 3.000 Synchronsprechern, Regisseuren und Autoren hat die Berliner Synchron bereits mehr als 8.000 Titel synchronisiert.

Berater BTI Studios AB und Altor Equity Partners

PwC Legal

Dr. Roland Hens (Federführung), Dr. Thomas Brunn, Dr. Sebastian Ulbrich, Verena Riemer, Stephanie Schmiedeberg, Anna Lena Opitz-Schellenberg, Sebastian Babbe, Christian Schäferling, Yalcin Yavuz

PwC WPG

Deals Tax: Dr. Ralf U. Braunagel, Jan Hendrik Quandt, Luisa Köhler
Transaction Services: Alexander Paffenholz, Jari Sengera

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sven Humann
PwC-Presseabteilung
Tel.: (0211) 981 – 21 88
E-Mail: moc.c1544599270wp@nn1544599270amuh.1544599270nevs1544599270
www.pwc.de


Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 17 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 100 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 250.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.