PwC Legal berät Medienhaus VRM bei der Beteiligung an der Content Marketing- und Digitalagentur Media Process Management GmbH

Nürnberg, 9. Mai 2019

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die VRM Digital GmbH (Tochtergesellschaft der VRM) bei einem Anteilskauf an der Media Process Management GmbH umfassend rechtlich beraten.

Mit der Beteiligung sichert sich die VRM Digital GmbH Know-how im Content Marketing und in der Unternehmenskommunikation zur Stärkung des eigenen Digitalgeschäfts. Andererseits ermöglicht die Einbindung in das VRM-Netzwerk der Media Process Management GmbH, die Schlagkraft und Bandbreite des eigenen Leistungsangebots zu vergrößern, um Kunden ein breiteres Leistungsportfolio bieten zu können.

Die Media Process Management GmbH betreut mit rund 90 Mitarbeitern internationale Kunden wie adidas, Audi, BASF, Henkel, Lufthansa, RWE und Zalando und gehört zu den erfolgreichsten inhabergeführten Kommunikationsagenturen Deutschlands.

Die VRM mit Sitz in Mainz zählt mit 1.750 Mitarbeitern an 36 Standorten zu den größten Medienunternehmen Deutschlands. Bereits seit einigen Jahren hat die VRM ihren strategischen Fokus auf digitale Geschäftsmodelle gelegt. Im vergangenen Jahr hatte sich die VRM, ebenfalls über die VRM Digital GmbH, an der Electronic Minds GmbH – einer großen inhabergeführten Online-Agentur mit rund 60 Mitarbeitern und zahlreichen börsennotierten und mittelständischen Kunden – beteiligt. Bei dieser Transaktion wurde die VRM Digital GmbH ebenfalls von PwC Legal (Gerhard Wacker in Federführung) beraten.

Berater VRM Digital GmbH:

PwC Legal (Nürnberg):
Gerhard Wacker (Federführung), Lars Spiller, Cilem Aksu-Aflatoon, Christian Heigl (alle Corporate / M&A)

Berater Media Process Management GmbH bzw. Veräußerer
LOH Rechtsanwälte (Frankfurt) (Corporate / M&A);
TCI Rechtsanwälte (Mainz) (IP / IT)

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sven Humann
PwC Communications
Tel.: +49 211 981-21 88
E-Mail schreiben

 

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 250 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 18 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 100 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 250.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei. Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.