PwC Legal berät HANNOVER Finanz bei Mehrheitserwerb der Lacon-Gruppe

03. Juni 2019

Hannover, 3. Juni 2019

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die HANNOVER Finanz GmbH beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Lacon-Gruppe rechtlich beraten.

Der Private Equity-Investor HANNOVER Finanz GmbH hält künftig 70 Prozent der Anteile an der Lacon-Gruppe, einem Produzenten und Dienstleister für elektronische Baugruppen und Systeme mit Sitz in Karlsfeld bei München. Die bisherigen Alleineigentümer der Lacon-Gruppe rückbeteiligten sich im Wege eines Owner Buy-outs mit einer Quote von 30 Prozent. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Lacon-Gruppe entwickelt, optimiert und fertigt elektronische und elektromechanische Baugruppen und Geräte. Sie bewegt sich sowohl im Investitionsgütergeschäft als auch im stark wachsenden IoT-Markt. An den Standorten in Deutschland und Rumänien werden mehr als 500 Mitarbeitern beschäftigt.

Die HANNOVER Finanz ist eine auf den Mittelstand fokussierte Beteiligungsgesellschaft. Das 1979 gegründete Unternehmen mit Sitz in Hannover und Wien betreut aktuell Beteiligungskapital von über 700 Millionen Euro. Das Portfolio umfasst mehr als 40 Unternehmen in Deutschland und Österreich.

Die Beratung des rumänischen Teils der Transaktion hat die PwC-Netzwerkkanzlei D&B David si Baias übernommen.

Berater HANNOVER Finanz GmbH:

Inhouse (Hannover):

Dr. Christina Silberberger (General Counsel; Federführung; Corporate/M&A)

PwC Legal (Stuttgart/Düsseldorf):

Dr. Steffen Schniepp, Dr. Thomas Wenninger, Alexander Schmidt, Karsten Horch, Michael Häupler, Helena Schoch (alle Corporate/M&A); Carmen Meola, Dr. Vera Hiller, Stefanie Spatz (Arbeitsrecht)

D&B David si Baias (Bukarest):

Anda Rojanschi, Adina Oprea, Adriana Popa, Raluca Borsan

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Sven Humann
PwC Communications
Tel.: (0211) 981 – 21 88
E-Mail schreiben

 

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 18 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 100 Ländern tätig ist.

Über die HANNOVER Finanz Gruppe:

Unabhängig von Konzernen oder Banken und mit institutionellen Investoren im Hintergrund verfügt die 1979 gegründete HANNOVER Finanz Gruppe über mehr als 40 Jahre Erfahrung. Das Private Equity-Haus mit Sitz in Hannover und Wien gehörte zu den ersten Wagniskapitalgebern in Deutschland. Namhafte Unternehmen wie Fielmann, Rossmann oder AIXTRON haben ihr Wachstum mit Beteiligungskapital der HANNOVER Finanz Gruppe realisiert und die unternehmerische Begleitung in Anspruch genommen. Auch im Falle einer Unternehmensnachfolge und bei mittelständisch strukturierten Spin-offs investiert die Gruppe. Grundlage der auf Langfristigkeit angelegten Beteiligungen bei mittelständischen Unternehmen sind die derzeit fünf aktiven Evergreenfonds mit unbegrenzter Laufzeit. Bei den Investoren handelt es sich hauptsächlich um Versicherungen oder berufsständische Versorgungswerke. Die Engagements der HANNOVER Finanz reichen von traditionellen Industrien über Handel bis hin zu neuen Technologien. Seit der Gründung wächst der Eigenkapitalpartner für den Mittelstand kontinuierlich und mit ihm die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Beteiligungen. Beteiligungsanlässe sind hauptsächlich Wachstumsfinanzierungen und Nachfolgeregelungen solider mittelständischer Unternehmen ab 20 Millionen Euro Jahresumsatz. Neben Mehrheitsbeteiligungen übernimmt die HANNOVER Finanz Gruppe als eine der wenigen Beteiligungsgesellschaften in Deutschland auch Minderheiten.

Mitwirkende Anwälte

Dr. Steffen Schniepp

Corporate/M&A

Tel.: +49 711 25034 1103

Dr. Thomas Wenninger

Corporate/M&A

Tel.: +49 711 25034-1717

Carmen Meola

Arbeits- und Migrationsrecht

Tel.: +49 711 25034-1589