PwC berät Süd Beteiligungen beim Erwerb von Anteilen an der KKL Unternehmensgruppe

Düsseldorf, 12. September 2018

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) und die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC GmbH) haben die Süd Beteiligungen GmbH (SüdBG) beim mittelbaren Erwerb von Gesellschaftsanteilen an der KKL Klimatechnik-Vertriebs GmbH (KKL Unternehmensgruppe) umfassend rechtlich beraten. Im Zuge der Transaktion übernimmt auch das Management eine gesellschaftsrechtliche Beteiligung. Die Zustimmung der Kartellbehörden steht noch aus.

PwC übernahm für ihren Mandanten insbesondere die Legal Due Diligence, die Vertragsgestaltung einschließlich der Gestaltung des Anteilskaufvertrags, der Gesellschaftervereinbarung und der Managementbeteiligung sowie die Vertragsverhandlungen und die Kartellanmeldung.

Die SüdBG mit Sitz in Stuttgart ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Landesbank Baden-Württemberg und begleitet wachstumsstarke mittelständische Unternehmen mit Eigenkapital- und eigenkapitalnahen Mitteln für Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen bei Nachfolgeregelungen, Gesellschafterwechseln und Expansionsvorhaben.

Die inhabergeführte Unternehmensgruppe hat ihren Sitz in Düsseldorf. Die KKL Unternehmensgruppe ist unter anderem auf dem Gebiet der Klima- und Kältetechnik tätig. Sie konzipiert und realisiert bundesweit Projekte, die fachübergreifend betreut werden. Durch die Kooperation mit namhaften Herstellern und qualifizierten Partnern setzt die KKL Unternehmensgruppe Lösungen für Privatkunden und Großkunden aus Gewerbe, Handel und Industrie um.

Berater der Süd Beteiligungen GmbH:

PwC Legal (Stuttgart):

Dr. Steffen Schniepp, Dr. Minkus Fischer (beide Federführung), Irina Grillmeier, Helena Madlen Schoch, Stephan Schaal (alle Corporate / M&A, alle Stuttgart), Moritz Gröning (Corporate / M&A, Berlin), Gerung von Hoff (Kartellrecht / München).

PwC (Stuttgart):

Carmen Meola, Philipp Mohring (beide Arbeitsrecht, beide Stuttgart).

 

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 17 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 90 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.