PwC berät FEV bei Übernahme der B&W Fahrzeugentwicklung

Düsseldorf, 17. September 2018

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) und die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC) haben den global agierenden Engineering-Dienstleister FEV beim Erwerb sämtlicher Anteile am Fahrzeugentwickler B&W Fahrzeugentwicklung umfassend rechtlich beraten. Verkäuferin ist die B&W Vermietung- und Verwaltungs GmbH, an der unter anderem der bisherige Geschäftsführer Haraldo Brandenburg beteiligt war.

Mit über 300 Mitarbeitern ist B&W unter anderem an den Standorten Wolfsburg, Shanghai und Mexiko ansässig und bietet Ingenieur-Dienstleistungen für Automotive in den Bereichen Interieur, Exterieur, Strak, Modellbau, Versuch und Elektrik. Gegenstand der Transaktion war auch der Erwerb der B&W Tochter EDL Rethschulte GmbH, mit der FEV die Kompetenz im Bereich Lichttechniklösungen weiter ausbauen möchte.

Berater FEV:

PwC Legal (Düsseldorf, Essen, Köln)

Dr. Robert Manger, Jan Gerd Möller, Dr. Martin Kissi (alle M&A, alle Federführung, Düsseldorf), Dr. Nicole Elert (Arbeitsrecht, Düsseldorf), Dr. Frank Degenhardt (Arbeitsrecht, Frankfurt), Dörthe Minde (IP/IT, Köln), Dr. Christoph Anger (Öffentliches Recht, Düsseldorf), Hubertus Kleene (Kartellrecht, Düsseldorf); Associates: Dr. Anika Bender, Dr. Anja Raabe (beide M&A, Düsseldorf), Nina Drücks (M&A, Essen), Marc-André Link (Arbeitsrecht, Frankfurt), Ansgar Messow (Immobilienrecht, Düsseldorf)

PwC (Düsseldorf)

Dr. Jan Becker, Moritz Mühlhausen, Susanne Koch (alle International Tax Services); Andreas Koletzko, Titus Brose, Sabine Bartosch (alle Transaction Services)

Berater B&W:

Luther (Hannover)

Dr. Thomas Halberkamp, Dr. Daniel Schubmann (beide M&A)

 

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 17 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 100 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.