PwC berät Eisengießerei Gienanth beim Erwerb der österreichischen SLR-Gruppe

Düsseldorf, 17. Oktober 2018

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) und die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (PwC GmbH) haben die im pfälzischen Eisenberg ansässige Eisengießerei Gienanth-Group GmbH beim Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der SLR – Gußwerk II Betriebsgesellschaft m.b.H. mit Sitz im österreichischen Steyr rechtlich und steuerlich beraten.

Die PwC Legal AG begleitete die Gienanth-Gruppe umfassend bei der Legal Due Diligence in Österreich und Tschechien sowie bei den anschließenden Vertragsverhandlungen mit den Verkäufern. Die PwC GmbH hat die Financial Due Diligence übernommen. Darüber hinaus haben die Tax-Experten der PwC GmbH die Gienanth-Group bei der Transaktion zu steuerlichen Themen beraten.

Die Gienanth-Gruppe ist eine Portfoliogesellschaft des von der börsennotierten Deutsche Beteiligungs AG beratenen DBAG Fund VI, einem Private-Equity-Fonds mit Fokus auf MBOs im deutschen Mittelstand. Gienanth produziert im Handformgussverfahren Motorblöcke für große Diesel- und Gasmotoren. Daneben stellt das Unternehmen Gussteile für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie her. Im Jahr 2017 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 142 Millionen Euro und beschäftigte über 900 Mitarbeiter.

Die österreichische SLR-Gruppe hat sich auf die Produktion von Sphärogussteilen spezialisiert. Für das Unternehmen mit Sitz in Steyr (Österreich) und in Kaplice (Tschechien) sind aktuell rund 450 Mitarbeiter tätig. Der Jahresumsatz der Gruppe belief sich im abgeschlossenen Geschäftsjahr auf 51,9 Millionen Euro.

Berater Gienanth-Group:

PwC Legal (Essen)

Dr. Patrick Nordhues (Federführung), Nina Drücks (beide Gesellschaftsrecht)

PwC Legal – oehner & partner rechtsanwaelte gmbh (Wien)

Dr. Christian Öhner (M&A / Gesellschaftsrecht), Dr. Matthias Trummer (M&A / Gesellschaftsrecht), Dr. Axel Thoß (Zivilrecht), Judith Reichetseder

PwC Legal (Prag)

Veronika Strizova, Petr Kobylka, Jaroslav Srb (Due Diligence)

PwC GmbH (Düsseldorf)

Andreas Koletzko, Alexander Meinert, Sabine Bartosch (Financial Due Diligence)

PwC GmbH (Wien)

Ines Hofbauer-Steffel, Martina Gruber, Peyman Seyyed (Tax Due Diligence)

Gienanth-Group (Eisenberg)

Christian Lüke (CFO)

ReedSmith (Frankfurt)

Tillmann Siebert (Kartellrecht)

 

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 17 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 100 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 250.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

 Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.