Dr. Jan-Lieven Stöcklein

PwC Legal

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

Tel:+49 69 9585-6005
Fax:+49 69 9585-9866005

E-Mail schreiben

Dr. Jan-Lieven Stöcklein

Qualifikation

  • Rechtsanwalt seit 2011

Rechtsgebiet

Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht

Expertise

  • Rechtsberatung und Verteidigung in Steuer- und Wirtschaftsstrafsachen
  • Nationale und internationale Unternehmen und Konzerne
  • Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführer, Beiräte
  • Privatpersonen

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Tschechisch
    • Seit 2018: PwC Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft, Frankfurt am Main
    • Von 2011 bis 2018: Rechtsanwalt bei einer international führenden US-Kanzlei in den Bereichen Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Compliance und Internal Investigations, Frankfurt
    • 2013: Promotion an der Universität Halle/Saale, Lehrstuhl Prof. Dr. Kai Bussmann (Thema der Dissertation: Verleitung zu Börsenspekulationsgeschäften und Strafvermeidung durch Corporate Compliance)
    • Bis 2011: Tätigkeit bei einer auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Kanzlei in Mainz
    • Bis 2009: Rechtsreferendariat, OLG-Bezirk Koblenz
    • Bis 2007: Studium der Rechtswissenschaften, Universität Mainz
    • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung, WisteV
    • Der Compliance-Beauftragte im Kapitalmarkt - strafrechtliche Garantenstellung durch das Wertpapierhandelsgesetz im Kundeninteresse, Bundesanzeiger Verlag, comply, Heft 01/2016, S. 27 ff.
    • Die Selbstanzeige im Außenwirtschaftsrecht – Ansporn zu mehr Compliance?, Co-Autor Jürgen Klengel, Compliance Aktuell, Loseblatt, S. 4102 ff.
    • Verleitung zu Börsenspekulationsgeschäften und Strafvermeidung durch Corporate Compliance. Das Verhältnis zwischen Wertpapier-Compliance und dem Straftatbestand der Verleitung zu Börsenspekulationsgeschäften, Dissertation, 2013