Dr. Frank Degenhardt

Qualifikation

  • Rechtsanwalt seit 2004
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht seit 2009

Rechtsgebiet
Arbeits- und Migrationsrecht

Expertise

  • Nationale und internationale Unternehmen und Konzerne

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

Kontaktdetails

Tel.: +49 69 9585-6457

E-Mail

PwC Legal
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

Werdegang

  • Seit 2013: PwC Legal, Frankfurt
  • Bis 2013: Rechtsanwalt in internationalen Wirtschaftskanzleien, Frankfurt am Main
  • 2006: Promotion an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Bis 2003: Rechtsreferendariat, OLG-Bezirk Frankfurt am Main
  • Bis 2001: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte
  • Bis 1997: Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Frankfurt am Main und Oxford

View more

Publikationen

  • Zur Verwirkung des Widerspruchsrechts nach unzureichender Unterrichtung über einen Betriebsübergang, Betriebs-Berater 2011, 2367
  • Flexiblere Arbeitszeit, AuA, Beilage 11/2008
  • Zwischen Machtstaat und Völkerbund, Diss. Frankfurt 2006, Nomos-Verlagsgesellschaft Baden-Baden 2008
  • Streikteilnahme im Rahmen von Gleitzeitarbeit – Steuerungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer, Betriebs-Berater 2006, 1965 ff. (gemeinsam mit Alexander Wolff)
  • Public International Law: Doctrine and Schools of Thought in Germany and the Relationships on International Legal Studies between Germany, Europe and the United States in the 19th and 20th Century, in: Hueck, Ingo, Projects on International Legal History, Max Planck Institute for European Legal History, Frankfurt 2000

View more

View more