Financial Services Legal Blog

Aktuelle Beiträge und Kommentare zu Themen aus dem Banken-, Versicherungs- und Investmentrecht.

  • 2018

Welche Auswirkungen hat der Brexit für Asset Manager? (Teil 2)

25.06.2018

Dieser Blogartikel führt die Überlegungen des Blogartikels Teil 1 fort. Wie wird sich der Brexit auf die bisherige Praxis der Auslagerung auswirken? Bislang ist die Auslagerung der Portfolioverwaltung (Delegationsmodell) an andere Asset Manager oder an eine MiFID-Gesellschaft innerhalb der EU ein übliches Geschäftsmodell, bei dem Fonds in einem EU-Land aufgelegt und dort reguliert werden, während […]

lesen >

Welche Auswirkungen hat der Brexit für Asset Manager? (Teil 1)

25.06.2018

Der Stichtag, 29. März 2019, für den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der Europäischen Union (EU) rückt näher. Bislang sind die Rahmenbedingungen für das künftige Verhältnis zwischen dem Vereinigten Königreich und den verbleibenden 27 EU-Mitgliedsstaaten (EU27) allerdings noch offen. Sollte es zu einem harten Brexit kommen und das Vereinigte Königreich ohne Austrittsvertrag und Übergangsregelung die […]

lesen >

Datenschutzrecht und Scoring aus Versicherungssicht

24.05.2018

Das wachsende Datenaufkommen bietet Versicherern die Chance, ihre Prognosen etwa in Bezug auf den Schadenseintritt, die Dauer der Geschäftsbeziehung mit einem Kunden oder dessen Empfänglichkeit für weitere Produkte zu verbessern. Dazu dient das Daten-Scoring. Der Begriff bezeichnet die Verwendung eines Wahrscheinlichkeitswerts über ein bestimmtes zukünftiges Verhalten einer natürlichen Person, um mit Hilfe dieser Prognose über […]

lesen >

Datenschutzrecht und Scoring aus Bankensicht

24.05.2018

Der Stichtag zur Implementierung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), 25. Mai 2018, rückt näher. Für Kreditinstitute stellen sich bei der Umsetzung zahlreiche Einzelfragen. Besondere Relevanz hat das Instrument des Scoring, da hierbei personenbezogene Daten von Kunden verarbeitet werden. Das Scoring dient zur IT-gestützten Vorbereitung von Entscheidungen, an der für den einzelnen Kunden Finanzierungsplanungen hängen und die in […]

lesen >

ICOs: Regulierung „light“ für die Crypto-Community?

24.05.2018

Das vergangene Kalenderjahr hat ein neues Finanzierungsinstrument in den Fokus von StartUps gebracht: Initial Coin Offering (ICO) oder auch Token Generating Event (TGE) gennant. Allein im Kalenderjahr 2017 wurden global durch ICOs mehr als 5,6 Mrd. USD für junge Unternehmen eingesammelt. Die jüngsten Zahlen aus dem ersten Quartal 2018 zeigen bereits jetzt ICO-Einnahmen von über […]

lesen >

Bearbeitungsentgelt bei Kreditverträgen

24.05.2018

In Darlehensverträgen vereinbarte Bearbeitungsgebühren können der richterlichen Inhaltskontrolle von allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unterliegen und aufgrund unangemessener Benachteiligung des Vertragspartners unwirksam sein (§ 307 Abs. 3 BGB; BGH, Urt. v. 4. Juli 2017 – XI ZR 562/15). Dies gilt auch für Darlehensverträge mit Unternehmern. Bei Darlehensverträgen, die eine Bank als Darlehensgeberin auf der Basis von Musterverträgen […]

lesen >

Ansprechpartner

Dr. Jörg Wulfken

Dr. Jörg Wulfken

Tel: +49 69 9585-2447

Fax: +49 69 9585-9862447

    

Dr. Einiko B. Franz

Dr. Einiko B. Franz

Tel: +49 221 2084-343

Fax: +49 69 9585-965653

    

Über uns

Unsere Blogger halten Sie über finanzierungs- und aufsichtsrechtliche Entwicklungen aus unserer Beratungspraxis und relevanter Rechtsprechung auf dem Laufenden.

Mehr über unser Team, den einzelnen Rechtsanwält(inn)en und unseren Beratungsleistungen finden Sie hier.