PwC Legal gewinnt vierköpfiges Energierechts-Team für den Standort Berlin

Frankfurt am Main, 30. Juni 2015

Zum 1. September 2015 verstärkt sich die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) mit einem vierköpfigen Team von der auf Energierecht spezialisierten Berliner Kanzlei Scholtka & Partner (S&P). Die Kanzlei bietet seit mehr als zehn Jahren Beratung im Energie- und Regulierungsrecht sowie zu erneuerbaren Energien auf sehr hohem Niveau. Der 48-jährige Rechtsanwalt Dr. Boris Scholtka, der S&P im Jahr 2003 gegründet hat, wird mit drei Energierechts-Experten zu PwC Legal in Berlin wechseln. Boris Scholtka steigt als Partner bei PwC Legal ein und wird die bundesweite Praxisgruppe Energierecht zusammen mit Peter Mussaeus leiten.

Gemeinsam mit Boris Scholtka wechselt die S&P-Partnerin Solveig Hinsch (45) als Senior Manager zu PwC Legal, was dem Status eines Salary Partners in anderen Kanzleien entspricht. Der 40-jährige Rechtsanwalt Dr. Laurenz Keller-Herder, bisher assoziierter Partner bei S&P, ergänzt das Team ebenfalls als Senior Manager. Die Rechtsanwältin Dr. Jule Martin (38) wird bei PwC Legal künftig als Manager stärker im europäischen Energierecht beraten.

Mit den neuen Experten baut PwC Legal die energierechtliche Beratung von Energieversorgern und Netzbetreibern, energieintensiven Unternehmen und Ministerien deutlich aus und stärkt seine Präsenz in der Hauptstadt. Zur Praxisgruppe Energierecht bei PwC Legal gehören dann bundesweit 44 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.

„Mit Dr. Boris Scholtka und seinem Team konnten wir deutschlandweit führende Experten für die energierechtliche Beratung gewinnen. Sie werden unsere Praxisgruppe Energierecht persönlich, fachlich und geografisch hervorragend ergänzen“, so Peter Mussaeus, Leiter der Praxisgruppe Energierecht bei PwC Legal.

„Unser Ziel ist es, in der energierechtlichen Beratung nicht nur in der Bundesliga, sondern in der Champions League zu spielen. Das ist eine großartige Herausforderung für mich und das mit mir wechselnde Team“, ergänzt Dr. Boris Scholtka.

Über PwC Legal

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 190 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 21 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit 2.400 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in mehr als 80 Ländern tätig ist.

Über PwC

PwC bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Dort schaffen wir für unsere Mandanten den Mehrwert, den sie erwarten. Mehr als 195.000 Mitarbeiter in 157 Ländern entwickeln in unserem internationalen Netzwerk mit ihren Ideen, ihrer Erfahrung und ihrer Expertise neue Perspektiven und praxisnahe Lösungen. In Deutschland erzielt PwC an 29 Standorten mit 9.400 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von rund 1,55 Milliarden Euro.
Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.