PwC Legal berät Tönnies bei der Übernahme des dänischen Fleischproduzenten Tican

Frankfurt,  7. Januar 2016.

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die Tönnies Holding GmbH & Co. KG mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück bei der Übernahme des dänischen Fleischproduzenten Tican A/S beraten. Die Transaktion steht noch unter dem üblichen kartellrechtlichen Vorbehalt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

PwC Legal beriet den Fleischkonzern Tönnies umfassend bei der Due Diligence, bei den Kaufvertragsverhandlungen sowie den umfangreichen Kooperationsabkommen mit der Verkäuferin, der Tican a.m.b.a.

Zu den zentralen Geschäftsfeldern der Tönnies Holding zählt die Produktion von Qualitätsfleisch. Das Sortiment des 1971 gegründeten Familienunternehmens umfasst SB-Fleisch und Tiefkühl-Produkte sowie veredelte Fleisch- und Wurstwaren. Verbrauchern sind vor allem die Unternehmensmarken »Tillmans« und »Toasty« ein Begriff. Daneben vermarktet Tönnies auch Nebenprodukte, die bei der Fleisch-verarbeitung anfallen, wie Eiweiß, Fette und Mehle. Der Gruppe gehört zudem ein Transport- und Logistikdienstleister an.

Die Tönnies Holding hat ihren Hauptsitz in Rheda-Wiedenbrück. An den insgesamt neun Standorten in Deutschland und Dänemark sind etwa 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Unternehmensgruppe ist mit 25 Auslandsbüros weltweit vertreten. Mehr als die Hälfte der Produktion geht in den Export.

Die dänische Aktiengesellschaft Tican beschäftigt etwa 2.300 Mitarbeiter an fünf Standorten in Dänemark, Großbritannien und Polen. Dort werden jährlich insgesamt zwei Millionen Schweine verarbeitet. Im Geschäftsjahr 2013/2014 erwirtschaftete Tican A/S einen Umsatz von 737,1 Millionen Euro.

Berater der Tönnies Holding:

Inhouse:

Adriane Steinhof-Erlekampf (General Counsel)

PwC Legal (Hamburg/München):

Dr. Nikolaus Schrader, Ivo Dreckmann Dirk Kohlenberg Nina Scherger (alle Corporate/M&A)

PwC AG WPG (Hamburg/München):

Simon Kenyon, Konstantin Nökel (beide Financial Due Diligence), Alke Fiebig,  Johann Missal (beide Tax Due Diligence)

Plesner (für dänisches Recht):

Torben Nørskov LL.M., Jacob Lund-Andersen (beide M&A)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 21 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 2.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 85 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 208.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.