PwC Legal berät Smyths Toys beim Kauf von Toys “R” Us in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Frankfurt am Main, 26. April 2018

Ein multidisziplinäres und internationales Team aus dem PwC/PwC Legal Netzwerk hat Smyths Toys Superstores („Smyths Toys”) mit Sitz in Galway (Ireland) umfassend beim Kauf der Toys “R” Us Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz („Zielgesellschaften”) beraten.

PwC Legal (mit Teams in Deutschland, Österreich und der Schweiz) prüfte die Zielgesellschaften rechtlich und beriet insbesondere bei der Vertragsverhandlung und -gestaltung. PwC Transaction Services (Irland) übernahm die finanzielle Beratung und PwC Tax (mit Teams in Irland und Deutschland) beriet zu Steuerfragen.

Die Zielgesellschaften wurden aus einer Gruppe heraus verkauft, die dem Verfahren nach Kapitel 11 des US Bankruptcy Code unterliegt, und mussten aus einer bestehenden Finanzierungsstruktur herausgelöst werden (u.a. ABS-Programme und besicherte Konsortialkredite). Smyths Toys übernimmt alle Arbeitnehmer und das Management der Zielgesellschaften. Die Transaktion bedarf noch der Genehmigung durch die zuständigen Gerichte und Behörden. Die Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart.

Smyths Toys ist ein Spielwareneinzelhändler in Familienbesitz mit 21 Filialen in Irland und 90 Filialen im Vereinigten Königreich. Smyths Toys erwirbt mit der Transaktion rund 90 weitere Filialen und Onlineshops in drei europäischen Ländern, wodurch Smyths Toys der größte Spielwareneinzelhändler in Europa wird.

Berater der Smyths Toys:

PwC Legal Deutschland:

Denis Bacina, Dr. Dirk Stiller, Moritz Gröning (alle Federführung Corporate/M&A); Dr. Gerung v. Hoff (Kartellrecht); Georg Friedhelm Buchenhorst (Corporate/M&A); Joy Otto Neugebauer (Corporate/Finance); Dr. Frank Degenhardt (Arbeitsrecht); Dr. Tobias v. Tucher, Lukas Lundbeck (beide IT/IP); Peter Steinbacher (Pensionen); Peter Holzhäuser (Immobilienrecht)

PwC Legal Österreich (oehner & partner rechtsanwaelte):

Dr. Christian Oehner (Corporate/M&A); Daniela Steiner (Kartellrecht)

PwC Legal Schweiz:

Dr. Benjamin Fehr (Corporate/M&A)

PwC Transaction Services (Deutschland):

Mark Paliga (finanzielle Beratung Pensionen)

PwC Transaction Services (Irland):

John Casey; Sinead J. Lawlor (beide finanzielle Beratung)

PwC Tax (Deutschland):

Birgit Thalhammer (Steuerberatung)

PwC Tax (Irland):

Ronan MacNioclais; Ruth O’Malley (beide Steuerberatung)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 17 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 90 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.