PwC Legal berät SEW-Eurodrive bei Erwerb des Forschungsbereichs der Platinum GmbH

Frankfurt am Main, 8. Dezember 2015.

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die SEW-Eurodrive GmbH & Co. KG (SEW) in Bruchsal, ein Spezialist für industrielle Antriebstechnik und -automatisierung, beim Erwerb des Forschungs- und Entwicklungsbereichs der Platinum GmbH, ein Mechatronik-Unternehmen mit Sitz in Wangen (Allgäu), beraten. Der Asset Deal erfolgte im Rahmen eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Platinum GmbH.

PwC Legal beriet SEW bei der Due Diligence, der Vertragsgestaltung, den Verhandlungen und der Abwicklung des Asset Deals. Ein zentrales Thema war dabei die Frage, wie das Know-how der Mitarbeiter von Platinum bei der Übernahme erhalten werden kann.

Die SEW-Eurodrive GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Bruchsal ist ein weltweiter Anbieter im Bereich industrieller Antriebstechnik- und -automatisierung. Aktuell ist das Unternehmen mit 14 Fertigungswerken und 79 Technologiezentren in 48 Ländern vertreten. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2014/15 auf mehr als 2,6 Milliarden Euro. 2013/14 waren weltweit mehr als 16.000 Mitarbeiter für SEW tätig, davon allein 550 im Bereich Forschung und Entwicklung.

Die Platinum GmbH in Wangen (Allgäu) war als Mechatronik-Unternehmen zunächst auf die Entwicklung von Wechselrichtern für Photovoltaik-Anlagen spezialisiert. Vom 1. Juni 2014 an orientierte sich die Firma komplett am Bedarf der SEW und arbeitet seither an der Entwicklung neuer Antriebstechnologien. Das Team besteht aktuell aus 38 hochqualifizierten Mitarbeitern.

Berater SEW Eurodrive GmbH & Co. KG:

Inhouse:

Dr. Christopher Iliou, Leiter Recht

PwC Legal (Stuttgart/Frankfurt):

Dr. Steffen Schniepp (Federführung), Dr. Christian Hensel, Dr. Nils Peter Brügmann, Dr. Cordula Giesecke (alle Corporate / M&A, alle Stuttgart), Dr. Frank Degenhardt (Arbeitsrecht, Frankfurt)

Insolvenzverwalter über das Vermögen der Platinum GmbH:

Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH:

Dr. Holger Leichtle, Martin Jarsch, Sebastian Krapohl (alle Insolvenzverwaltung / M&A, Stuttgart / Ravensburg)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 21 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 2.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 85 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 208.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure