PwC Legal berät Scandector beim Mehrheitserwerb an der Erich Utsch AG

Frankfurt am Main, 5. September 2016.

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat das schwedische Familienunternehmen Scandector AB sowie die beiden australischen Kapitalgesellschaften Avenir Initiative Pty Ltd. und Wilhelmina Investments Pty Ltd. beim Mehrheitserwerb an der Erich Utsch AG, einem der weltweit führenden Produzenten von Kfz-Kennzeichen, umfassend beraten. Die Experten von PwC Legal haben die Käuferseite insbesondere bei den Verhandlungen und der Gestaltung des Aktienkaufvertrags begleitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug des Erwerbs ist für das vierte Quartal 2016 geplant.

Scandector ist unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Organisation, Management, Finanzbuchhaltung und Fahrzeugvermietung tätig. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im schwedischen Danderyd.

Die Erich Utsch AG mit Hauptsitz in Siegen hat sich auf Systeme zur Registrierung und Identifikation von Kraftfahrzeugen spezialisiert. Daneben produziert sie Maschinen, Werkzeuge und Anlagen zur Kennzeichenherstellung. Das Unternehmen ist über Beteiligungen und Joint Ventures weltweit aktiv und beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter.

Berater Scandector AB, Avenir Initiative Pty Ltd. und Wilhelmina Investments Pty Ltd.

PwC Legal Deutschland:
Denis Bacina, Dr. Simon Dürr (beide federführend), Moritz Gröning, Christina Maurer-Heinze, Gwendolin Seinecke-Krankowsky, Hilmar Rölz (alle Corporate/M&A)

PwC Legal Schweden:
Björn Ulvgården (Corporate/M&A)

PwC AG WPG:
Hansjoachim Köhler, Thomas Schmidt (alle Tax Services)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 19 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 2.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 85 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 208.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.
Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure