PwC Legal berät KD Pharma bei der Fusion mit Marine Ingredients

Frankfurt am Main, 21. Dezember 2016

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat K.D. Pharma Bexbach Gesellschaft mit beschränkter Haftung (KD Pharma), einen der weltweit führenden Hersteller von Omega-3-Fischöl, bei der Fusion mit dem amerikanischen Mitbewerber Marine Ingredients umfassend rechtlich beraten. Beide Partner beteiligen sich zukünftig an einer gemeinsamen Holdinggesellschaft. Im Fokus der Beratung standen die Strukturierung der komplexen Transaktion mit Bezügen zu drei Jurisdiktionen sowie die rechtliche Due Diligence. In enger Kooperation mit den Anwälten der PwC Legal begleiteten die Experten der PricewaterhouseCoopers AG WPG (PwC AG WPG) die steuerrechtlichen, finanziellen und kommerziellen Aspekte der Transaktion.

KD Pharma wurde 1988 gegründet. Das Unternehmen ist auf die Produktion von hochwertigen Omega-3-Fischölen für pharmazeutische Produkte spezialisiert. KD Pharma hat seinen Hauptsitz im saarländischen Bexbach und ist über Verkaufsbüros in Deutschland, Korea, Kanada und den USA weltweit aktiv.

Marine Ingredients hat sich ebenfalls auf die Herstellung von Omega 3-Fettsäuren fokussiert. Die Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Mount Bethel, Pennsylvania, USA. Marine Ingredients hatte 2014 das Omega-3-Fischöl Geschäft von BASF in Norwegen erworben.

Berater KD Pharma:

PwC Legal, Deutschland:

Dr. Dirk Stiller, Dr. Clemens Maschke, David Hössl (alle Corporate / M&A, alle Federführung)

Dr. Kai Staak, Dirk Krome, Axel Rinnert, Dirk Kohlenberg, Nina Scherger (alle Corporate/M&A)

Hubertus Kleene und Philipp Thönnes (beide Kartellrecht)

PwC AG WPG:

Hansjoachim Koehler, Thomas Schmidt, Lukas Schaffranietz (alle Tax)

Dr. Claus Kusnierz-Glaz (Koordination), Xiaohe Wu (beide Commercial)

PwC Norwegen (Legal):

Heidi Daaland, Lene Sakariassen, Andreas Dypvik (alle Corporate / M&A)

PwC US:

Scott Musser, Jesse Meals, Thomas J. Neville (alle Tax)

Mintz Levin (Legal US):

Marc D. Mantell, Mark Chamberlin (beide Corporate / M&A, beide Federführung), Michael Katz (Corporate / M&A)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 18 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 90 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 223.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei. Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.