PwC Legal berät Hochland beim Erwerb eines australischen Kochanlagen-Herstellers

Frankfurt am Main, 18. April 2016

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat das Familienunternehmen Hochland SE, einen der größten Hersteller und Veredler von Käse in Europa, beim Erwerb des australischen Kochanlagen-Herstellers Gold Peg International Pty Ltd. umfassend beraten. Die Transaktion erfolgte im Dezember 2015.

Die Hochland SE mit Sitz in Heimenkirch im Allgäu beschäftigt mehr als 4.100 Mitarbeiter an zehn Produktionsstätten und erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von rund 1,19 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist national und international in allen bedeutenden Käsesegmenten vertreten. Hochland-Käse wird in rund 60 Ländern vertrieben.

Die Gold Peg International Pty Ltd. ist in der Nähe von Melbourne, Australien, ansässig und auf die Herstellung von kontinuierlichen Kochverfahren für die Lebensmittelindustrie spezialisiert. Das von ihr entwickelte Rotatherm® Kochsystem ist eines der weltweit führenden kontinuierlichen Direktdampfinjektionssysteme.

Berater Hochland SE:

PwC Legal Deutschland:
Denis Bacina, Dr. Dirk Stiller (beide Federführung), Moritz Gröning, René Partsch (alle Corporate/M&A)

Pricewaterhouse Coopers Australia, Legal Services:
Andrew Wheeler, Nathan Greenfield (alle Corporate/M&A); Tim Frost (Arbeitsrecht); Roger Clarke (Immobilienrecht)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 21 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 2.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 85 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 208.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure