PwC Legal berät Helvetia Venture Fund beim Einstieg in das InsurTech-Startup INZMO

Nürnberg, 13. Dezember 2017

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat den Helvetia Venture Fund bei einer Beteiligung an dem InsurTech-Startup INZMO mit einem einstelligen Millionenbetrag rechtlich beraten. INZMO ermöglicht einen durchgängig digitalisierten B2B2C-Versicherungsprozess über die Verwaltung von Verträgen und Partnerschaften bis zur Schadensmeldung.

Die INZMO GmbH wurde im September 2015 in Deutschland von den Esten Meeri Rebane und Risto Klausen gegründet und wird bis heute von diesen geführt. Das Unternehmen bietet vor allem innovative technologische Lösungen für Versicherer zur Umsatzsteigerung und Verbesserung der Kundenbeziehungen, der Schadenabwicklung und des Risikomanagements an. Im Mai 2017 zeichnete die Europäische Kommission INZMO bei den StartUp Europe Awards als bestes Fintech-Unternehmen in Europa aus.

Der Helvetia Venture Fund investiert in Startups im Bereich InsurTech und in Jungunternehmen, deren Geschäftsmodelle eine Brücken- oder Unterstützungsfunktion zum Versicherungsgeschäft von Helvetia aufweisen. Der Fund ist eine in Luxemburg ansässige Tochtergesellschaft der Helvetia Schweizerische Versicherungen AG.

INZMO und Helvetia sind aktuell gemeinsam in der Versicherung von Vermögenswerten wie beispielsweise Fahrrädern, Unterhaltungselektronik, Brillen oder Uhren aktiv. Die Mittel der aktuellen Investition werden für die Weiterentwicklung der Kooperation verwendet.

Berater der Helvetia Venture Fund S.A.:

PwC Legal (Nürnberg):

Gerhard Wacker (Federführung, Corporate / M&A) sowie Klara Körber und Raffael Cammareri (Corporate / M&A)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 230 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 17 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 90 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.