PwC Legal berät Gesellschafter der Online-Boutique Fashionette beim Verkauf von Mehrheitsanteilen an GENUI Partners

Frankfurt am Main, 25. September 2015

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die Gesellschafter der Luxury Fashion Trade GmbH, die die Online-Boutique Fashionette (fashionette.de) betreibt, beim Verkauf ihrer Mehrheitsbeteiligung an die GENUI GmbH als Beteiligungsgesellschaft rechtlich beraten. PwC Legal beriet die Verkäufer, zu denen die Gründungsgesellschafter der Luxury Fashion Trade GmbH sowie die Investoren NRW.BANK, Sirius Seedfonds Düsseldorf GmbH & Co. KG, Astutia Ventures GmbH und Vilitas Deutschland GmbH zählen. Das Team arbeitete dabei mit den Steuer- und Transaktionsexperten der PricewaterhouseCoopers AG WPG (PwC AG WPG) zusammen. Diese unterstützten bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen sowie bei der Financial Due Diligence.

Das Startup-Unternehmen Fashionette wurde im Jahr 2009 gegründet und konnte sich schnell als Online-Anbieter von hochwertigen Handtaschen, Schuhen und Accessoires im Markt etablieren. Das Produktportfolio umfasst etwa einhundert Luxus- und Premium-Marken mit mehr als 5.000 Artikeln. Die Bandbreite reicht von etablierten Labels bis hin zu jungen Designern. Neben dem Kernmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Unternehmen mittlerweile in zehn weiteren europäischen Ländern aktiv.

Die GENUI GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft, die mit mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum langfristige Engagements von zehn Jahren und mehr eingeht.

Berater der Gesellschafter der Luxury Fashion Trade GmbH:

PwC Legal (Nürnberg und Stuttgart):

Gerhard Wacker (Federführung), Dr. Steffen Schniepp, Cilem Aksu-Aflaton (alle Corporate / M&A)

PwC AG WPG (Nürnberg, Berlin und Hamburg):

Dr. Klaus Dumser, Thomas Schmid (beide Tax)

Dirk Hennig, Simon Kenyon, Frank Hartling, Benjamin Schrödl, Raiko Hentze, Cathleen Freise (alle Advisory / Financial)

Berater GENUI GmbH:

Paul Hastings (Frankfurt am Main):

Dr. Christopher Wolff (Federführung)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 190 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 21 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit 2.400 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in mehr als 80 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Dort schaffen wir für unsere Mandanten den Mehrwert, den sie erwarten. Mehr als 195.000 Mitarbeiter in 157 Ländern entwickeln in unserem internationalen Netzwerk mit ihren Ideen, ihrer Erfahrung und ihrer Expertise neue Perspektiven und praxisnahe Lösungen. In Deutschland erzielt PwC an 29 Standorten mit 9.400 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von rund 1,55 Milliarden Euro.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.