PwC Legal berät die SGL Group beim Carve-out eines Geschäftsbereichs

Frankfurt am Main, 24. August 2016

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat den Graphit- und Karbonhersteller SGL Carbon SE bei der rechtlichen Verselbständigung des Geschäftsbereichs Performance Products umfassend beraten. Im Fokus der Beratung standen die gesellschafts- und arbeitsrechtliche Planung und Umsetzung des Carve-Outs in acht Ländern. In enger Kooperation mit den Anwälten von PwC Legal begleiteten die Experten der PricewaterhouseCoopers AG WPG (PwC AG WPG) die steuerrechtliche Strukturierung und Bewertung der Transaktion.

Die SGL Group ist einer der weltweit führenden Hersteller von Produkten aus Carbon. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Wiesbaden und produziert an 41 Standorten weltweit. Die Business Unit Performance Products ist einer von drei globalen Geschäftsbereichen und hat sich auf die Herstellung von Graphit- und Kohlenstoffelektroden spezialisiert. Die SGL Group beschäftigte im Jahr 2015 mehr als 5.600 Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von 1,32 Milliarden Euro.

Berater SGL Carbon SE

PwC Legal

Dr. Simon Dürr (Federführung), Christina Maurer-Heinze, Gwendolin Seinecke-Krankowsky (Corporate/International Business Restructuring, Frankfurt), Nanette Ott (Arbeitsrecht, Frankfurt), Michael Küper, Marc Goldberg, Daniel Callejon Thömmes (Energierecht, Düsseldorf), Dr. Jan-Peter Ohrtmann (IP/IT, Düsseldorf)

PwC AG WPG

Torsten Klamm, Stefanie Pongs, Sabine Rau, Hannah Hermann (International Tax Services, Frankfurt), Christian Knechtel, Joachim Hogg (Operational Carve-Out, Frankfurt), Andreas Mackenstedt, Anette Exner (Valuation, Frankfurt), Jörg Bredy, Matthias Bühler (Vendor Assistance, Frankfurt), Johannes Weiler (VDD Frankfurt)

Inhouse

Dr. Stephan Bühler, Dr. Michael Kuschnick, Dr. Dirk Matthes, Michael Kamper (Gesellschaftsrecht), Birgit Reiter, Stefan Pruin (HR), Thomas Wienhues (Projektleitung)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 19 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 2.500 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 86 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 208.000 Mitarbeiter in 157 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.