PwC Legal berät die Art-Invest Real Estate Gruppe beim Kauf des Temmler-Areals in München

Frankfurt am Main, 8. Oktober 2015

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die Art-Invest Real Estate GmbH & Co. KG und die Art-Invest Real Estate Funds GmbH beim Kauf des ehemaligen Temmler-Areals im Münchener Osten beraten. Die Projektentwicklungs- und die Investment­gesellschaft haben das Gelände in einem Joint Venture zusammen mit der Accumulata Immobilien AG erworben.

Das frühere Areal der Grundstücksverkäuferin, der Temmler Werke GmbH, liegt im Stadtteil Berg am Laim am Rande des Gewerbegebietes Neumarkter Straße. Die Liegenschaft verfügt über eine Grundstücksgröße von rund 26.400 qm und soll künftig sowohl gewerblich als auch wohnlich genutzt werden.

Die Temmler Werke GmbH in München sind Teil der Aenova Unternehmensgruppe. Das Unternehmen arbeitet an der Entwicklung, Zulassung, Produktion und Vermark­tung von Arznei- und Nahrungsergänzungsmitteln im Auftrag Dritter wie auch für das eigene Portfolio. Heute ist sie in der Weihenstephaner Straße angesiedelt.

Die Art-Invest Real Estate GmbH & Co. KG ist eine Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Köln. Sie investiert vor allem in guten Lagen deutscher Metropolregionen. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft, die Art-Invest Real Estate Funds GmbH, legt sie Fonds für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen auf.

Die Accumulata Immobilien AG entwickelt und finanziert Immobilien-Großprojekte im Raum München und Oberbayern.

Berater der Art-Invest Real Estate Gruppe:

PwC Legal (Düsseldorf):

Bettina Knipfer und Dr. Michael Neuhausen (beide Immobilienwirtschaftsrecht und Federführung), Dr. Robert Manger und Kristina Fliege (beide Corporate / M&A),

Michael Rinas und Helene Windszus (beide Immobilienwirtschafts- / Investmentrecht)

Wagensonner Rechtsanwälte (München):

Thomas Waibl (Planungsrecht)

 

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 190 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 21 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise. PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit 2.400 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in mehr als 80 Ländern tätig ist.

 

Über PwC:

PwC bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung. Dort schaffen wir für unsere Mandanten den Mehrwert, den sie erwarten. Mehr als 195.000 Mitarbeiter in 157 Ländern entwickeln in unserem internationalen Netzwerk mit ihren Ideen, ihrer Erfahrung und ihrer Expertise neue Perspektiven und praxisnahe Lösungen. In Deutschland erzielt PwC an 29 Standorten mit 9.400 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von rund 1,55 Milliarden Euro.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.