PwC Legal berät bei Einstieg der Zhongwang Gruppe bei der Aluminiumwerk Unna AG

Düsseldorf, 9. Oktober 2017

Die PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) hat die Wiese Familien GmbH bei dem Einstieg eines neuen Mehrheitsinvestors bei der Aluminiumwerk Unna AG durch die deutsche Tochtergesellschaft der chinesischen Zhongwang Group, die Zhongwang Aluminium Deutschland GmbH, beraten. PwC und PwC Legal haben die Beteiligungsstruktur sowohl steuerlich als auch rechtlich entwickelt. Der Investition lag zudem eine komplexe Finanzierungsstruktur zugrunde. Der Vollzug war von der Zustimmung des Bundesamts für Wirtschaft und Energie abhängig.

Die Aluminiumwerk Unna AG ist ein führender Hersteller für Aluminiumhalbzeugprodukte. Unter anderem fertigt die Gesellschaft Rohre aus Aluminiumlegierungen, Aluminiumprofile, Aluminiumbänder und Strangpressbolzen, die insbesondere in der Automobil- und Luftfahrtindustrie Verwendung finden. Die Aluminiumwerk Unna AG beschäftigt 229 Mitarbeiter und hat einen Jahresumsatz von 64,1 Mio. Euro (Jahr 2015).

Die Zhongwang Group ist der weltweit zweitgrößte und größte chinesische Hersteller von Aluminium-Extrusionsprodukten. Die Zhongwang Group beschäftigt weltweit mehr als 10.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 16,2 Mrd. RMB (Jahr 2015). In den USA hat Zhongwang dem Vernehmen nach kürzlich den Aluminiumhersteller Aleris für mehr als USD 2,33 Mrd. gekauft; der Vollzug bedarf noch staatlicher Genehmigungen der USA.

Berater Wiese Familien GmbH:

PwC Legal (Düsseldorf/Köln):

Dr. Robert Manger (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf), Dr. Martin Wittmann (Gesellschaftsrecht/M&A, Köln), Frank Tepper-Sawicki (Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf), Dr. Anika Bender (Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf)

PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Frank Kosner (Partner, Steuerrecht, Köln), Isabel Kluth (Steuerrecht, Köln)

Über PwC Legal:

Die PricewaterhouseCoopers Legal Aktiengesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft ist mit über 200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an 18 Standorten in Deutschland vertreten. Sie bietet integrierte Rechtsberatung in Kooperation mit den Geschäftsbereichen Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen (Assurance), Steuerberatung (Tax) sowie Deals und Consulting (Advisory) der PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an. Fundiertes fachliches Know-how und ein praxisorientiertes wirtschaftliches Verständnis kennzeichnen unsere Arbeitsweise.

PwC Legal ist Teil des weltweiten PwC Legal-Netzwerkes, das mit über 3.200 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten in 90 Ländern tätig ist.

Über PwC:

PwC betrachtet es als seine Aufgabe, gesellschaftliches Vertrauen aufzubauen und wichtige Probleme zu lösen. Mehr als 236.000 Mitarbeiter in 158 Ländern tragen hierzu mit hochwertigen, branchenspezifischen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung bei.

Die Bezeichnung PwC bezieht sich auf das PwC-Netzwerk und/oder eine oder mehrere der rechtlich selbstständigen Netzwerkgesellschaften. Weitere Details unter www.pwc.com/structure.