Dr. Melanie Meyer

PwC Legal

Kapelle-Ufer 4
10117 Berlin

Tel:+49 30 2636-2094
Fax:+49 30 2636-5586

Email schreiben

Dr. Melanie Meyer

Qualifikation

  • Rechtsanwältin seit 2006

Rechtsgebiet

Energierecht

Expertise

  • Unternehmen der Energiebranche, Betreiber dezentraler Erzeugungsanlagen und EEG-Anlagen, Contracting, Vertragsrecht
  • Sonstiges Infrastrukturrecht
  • Bund, Länder und Kommunen

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Italienisch
    • Seit 2011: PwC Legal, Berlin
    • Bis 2011: Anwältin in spezialisierter Kanzlei für Erneuerbare Energien und Biogaseinspeisung in Berlin
    • Bis 2010: Anwältin in überregionaler Energierechtskanzlei
    • Bis 2006: Promotion
    • Bis 2004: Rechtsreferendariat, Berlin und New York City
    • Bis 2001: LL.M.-Studiengang in New York City
    • Bis 2000: Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und Köln
    • Deutscher Juristinnen Verbund e.V.
    • Anmerkung zu den Beschlüssen des BGH vom 13. Dezember 2016 – Az. EnVR 34/15 und EnVR 38/15, in: Netzwirtschaften & Recht 2017, S. 172ff (mit Dr. Friedrich Kneuper)
    • Fernwärme: Vorgaben an die Ausgestaltung von Preisanpassungsklauseln, in: Contracting & Recht 2015, S. 60ff
    • Anmerkung zum Beschluss des OLG Düsseldorf vom 15. Juli 2015 – Az. VI-Kart 83/14 (V) - Anmerkung zu Ermittlung individueller Netzentgelte bei netzstabilisierenden Stromentnahmen), in: Netzwirtschaften & Recht 2015, S. 302ff (mit Dr. Friedrich Kneu-per)
    • Die kaufmännisch-bilanzielle Verrechnung bei der Vereinbarung des individuellen Netzentgelts, in: Netzwirtschaften & Recht 2015, S. 136ff (mit Dr. Friedrich Kneuper)
    • Verträge über den Netzanschluss einer EEG-Anlage und die Einspeisung des erzeugten Stroms bei Biomasse, Deponie-/ Klär-/Grubengas, (mit Dominik Martel), in: Mussaeus/Rausch/ Moraing, Praxisformularbuch Energiewirtschaftliche Verträge, 2015
    • Energiemanagement und Ökosteuer - Anforderungen und monetäre Bedeutung am Bei-spiel der deutschen Sägeindustrie, in: Thünen Working Papers 18 (2014) (mit Oliver Mertens und Stefan Diederichs)
    • Die Neufassung der GasNZV im Hinblick auf die Einspeisung von Biogas in Erdgasnetze, in: Zeitschrift für Neues Energierecht 2010, S. 548 ff (mit Dr. Florian Valentin)
    • Die EFET-Vertragswerke, in: Zeitschrift für Neues Energierecht 2010, S. 7 ff
    • Die Beweislast und Durchsetzbarkeit von kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen in Bezug auf Netznutzungsentgelte, in: Netzwirtschaften & Recht 2010, S. 126 ff (mit Regi-na Zorn)
    • Zwangsverheiratung: Neue politische Entwicklungen?, in: Veröffentlichung des KOK, März 2010 (mit Naile Tanis)
    • Neue Regelungen zum Netzanschluss von Einspeiseanlagen - zur Novelle der Gasnetzzu-gangsverordnung, in: Biogasjournal 3_2010, S. 124 ff (mit Dr. Florian Valentin)
    • Emission Reduction Purchase Agreements, in: Zenke/Fuhr, CO2-Handel aktuell, Berlin 2009
    • Der Abschluss von Fernwärmeversorgungsverträgen durch Entnahme nach § 2 Abs. 2 AVBFernwärmeV, in: Infrastrukturrecht 2009, S. 82, ff (mit Stefan Wollschläger), zitiert vom BGH in seinen Urteilen vom 17. Oktober 2012, Az. VIII ZR 292/11 und vom 15. Janu-ar 2014, Az. VIII ZR 111/13
    • Anmerkung zu LG-Urteil, Az. 14 S 283/06, in: Infrastrukturrecht 2009, S. 91 ff
    • Der EFET-Allowances Appendix, in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen 2009/6, S. 71 ff
    • Die gemeinwirtschaftlichen Leistungen in den Beschleunigungsrichtlinien 2003/54/EG (Elektrizität) und 2003/55/EG (Gas), Dissertation 2007,
      http://www.diss.fu-berlin.de/diss/receive/FUDISS_thesis_000000003067
    • Anmerkung zu EuG-Urteil Rs. T-87/05, in: Infrastrukturrecht 2005, S. 277 ff/li>
    • Ernüchternde Zwischenergebnisse der Sektorenuntersuchung Energie - Das Issues Paper der Kommission, in: Netzwirtschaften & Recht 1/2006, S. 14 ff