Dr. Michael Burg

PwC Legal

Konrad-Adenauer-Ufer 11
50668 Köln

Tel:+49 221 2084-126
Fax:+49 69 9585-9826208

Email schreiben

Dr. Michael Burg

Qualifikation

  • Rechtsanwalt seit 2005

Rechtsgebiet

Corporate/M&A

Expertise

  • Nationale und internationale Unternehmen und Konzerne
  • GmbHs, Personengesellschaften sowie Joint Ventures
  • Unternehmen aus dem Immobilien-, Energie- und Automobilsektor

Fremdsprachen

  • Englisch
    • Seit 2017: PwC Legal, Köln
    • Bis 2017: Tätigkeit bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei, Köln
    • Bis 2013: Tätigkeit bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei, Düsseldorf
    • Bis 2011: Tätigkeit bei einer nationalen Wirtschafts-/Steuerrechtskanzlei, Bonn)
    • Bis 2008: Tätigkeit bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei, Köln, Düsseldorf
    • 2005: Promotion an der Universität zu Leipzig zum Thema „Gesellschafterhaftung bei Existenzvernichtung der Einmann-GmbH
    • Bis 2004: Rechtsreferendariat, OLG-Bezirk Köln, New York
    • Bis 2001: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn
    • Rechtsanwaltskammer Köln
    • Deutscher Anwaltsverein
    • Dissertation: “Gesellschafterhaftung bei Existenzvernichtung der Einmann-GmbH”
    • Kommentierung der §§ 25 – 45 sowie §§ 141 – 145 UmwG in Nomos, UmwG-Kommentar
    • Dr. Burg, Michael/ Marx, Eric, Vinkulierungen und Konsortialverträge in Umwandlungsfällen, in: NZG 2013, 127 ff.;
    • Dr. Welf Müller/ Dr. Burg, Michael, Kommentierung der §§ 316 - 324a HGB im Kölner Kommentar zum Rechnungslegungsrecht
    • Dr. Burg, Michael/ Dr. Hützen, Peter; Existenzvernichtungshaftung im Vertragskonzern, in: Der Konzern 2010, 20- 27;
    • Dr. Burg, Michael/ Marx, Eric, Der neue Emittentenleitfaden der BaFin (2009), in: AG 2009, 487 ff.;
    • Prof. Simon, Stefan/ Dr. Burg, Michael, Zum Anwendungsbereich des § 29 Abs. 1 Satz 1 UmwG beim "kalten Delisting", in: Der Konzern 2009, 214 ff.;
    • Dr. Burg, Michael/ Dr. Braun, Hendrik, Austrittsrechte nach Verschmelzung von börsennotierten Aktiengesellschaften bei gleichbleibender Kontrolle im aufnehmenden Rechtsträger?, in: AG 2009, 22-28
    • Dr. Burg, Michael/ Dr. Böing, Christian, Mitbestimmung in Konzern-Holdinggesellschaften – Auswirkungen der Entscheidung des OLG Frankfurt v. 21. 4. 2008, in: Der Konzern 2008, 605-611;
    • Dr. Burg, Michael/ Dr. Blasche, Sebastian, Eigenkapitalersetzende“ Nutzungsüberlassung nach dem MoMiG, in: GmbHR 2008 (Novemberausgabe – Seite noch unbekannt);
    • Dr. Burg, Michael/ Dr. Blasche, Sebastian , Keine Einrede der eigenkapitalersetzenden Gebrauchsüberlassung in der Insolvenz des Gesellschafters, Anm. zu BGH, Urt. V. 28. 4. 2008 – II ZR 207/06, in: EWiR 2008, 555 f.;
    • Dr. Burg, Michael/ Dr. Poertzgen Christoph, Notwendige insolvenzrechtliche Modifizierungen des MoMiG - Vier rechtspolitische Vorschläge, in: ZInsO 2008, 473 – 477;
    • Dr. Burg, Michael / Westerheide, Stefan, MoMiG bedroht Praxis der Konzernfinanzierung, in: Finance, 11/2007;
    • Dr. Burg, Michael / Dr. Müller-Seils, Carsten O., Neue dogmatische Verankerung des existenzvernichtenden Eingriffs, Anm. zu BGH, Urt. v. 16.7.2007 - II ZR 3/04, in: ZInsO 2007, S. 929-931
    • Windsor, Jo / Dr. Müller-Seils, Carsten O./ Dr. Burg, Michael, Unternehmenssanierung nach englischem Recht – Das Company Voluntary Arrangement, in: NZI 2007, 7-12;
    • Dr. Holland, Björn / Dr. Burg, Michael, Mitteilungspflichten nach § 21 AktG bei Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an einer GmbH, in: NZG 2006, S. 601-604;
    • Burg, Michael / Gimnich, Martin, „Unternehmensbewertung in der Kautelarjurisprudenz“, in: NotBZ 2005, S. 279-286;
    • Burg, Michael, „Existenzvernichtungsschutz in der Private Limited Company?“, in: GmbHR 2004, S. 1379-1383;
    • Burg, Michael/ Gimnich, Martin, „Zur Risikotragung bei heimlicher Installation eines Dialers“, Anmerkung zu BGH Urteil v. 04.03.2004 III ZR 96/03 in: EWiR 2004, S. 617 f.
    • Burg, Michael / Gimnich, Martin, “Illegale Dialer im Internet” in: DRiZ 2003, S. 381, 385